Vergangener Vorschlag

PROGRAMM

Ein Abend, an dem ihr Dorothy Day kennen lernen könnt.
Eine eindrückliche Frau, die als Journalistin und Aktivistin für soziale Gerechtigkeit kämpfte und mit ihrem Schaffen Gott dienen wollte.

Unser Gast:

  • Reverend Jim Wallis, Theologe, Autor und Aktivist sowie ehemliger Berater von Barack Obama.

Dorothy Day gehört zu den einflussreichsten Katholiken des 20. Jahrhunderts. 2015 ermutigte Papst Franziskus das amerikanische Volk, ihrem Beispiel zu folgen wie dem von Martin Luther King, Thomas Merton oder Abraham Lincoln. 

Dorothy wuchs in einer reformiert-christlichen aber nicht praktizierenden Familie auf. Mit 30 Jahren, nach mehrmaligen Selbstmordversuchen, sollte sie schlussendlich im katholischen Galuben das Fundament ihres Engagements finden. 

Gemeinsam mit Peter Maurin gründete sie in den 1930er Jahren die “Katholische Arbeiterbewegung” um in Zeiten der Großen Depression tausenden von Familien Obdach und Lebensgrundlage zu organisieren. Als Pazifistin protestierte sie vehement gegen alle Formen von Krieg und staatlicher Gewalt.  

Bis zu ihrem Lebensende kämpfte Dorothy gegen Rassismus und Armut. Mehrmals wurde sie für ihren Aktivismus ins Gefängnis gerufen und gar vom FBI überwacht.

Komm und lass dich von dieser faszinierenden Frau inspirieren, selbst Gott und deinem Nächsten zu dienen!

PRAKTISCHE INFOS

Wir werden am Montag, den 10 mai um 20 Uhr starten und gegen 21 Uhr enden.

Der Zoom-Zugangslink wird allen registrierten TeilnehmerInnen zugesendet werden. Im Zoom-Raum werden wir den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, mit Jim Wallis in direkten Austausch zu treten.

Wir werden uns in englischer Sprache 🇬🇧 austauschen, sorgen aber für simultane Übersetzung ins Französische 🇨🇵 und Deutsche 🇩🇪.

Die Teilnahme an diesem Webseminar ist kostenfrei. Wenn sie uns dennoch finanziell unterstützen wollen, helfen Sie uns damit weitere Jugendliche im Glauben und Engagement für das Gemeinwohl zu stärken. Vielen Dank dafür!